bedea GreenLine

Für sichere, umweltgerechte Installationen

 

Halogenfreie und schwer entflammbare bedea Kabel entsprechen in Brandfällen den hohen Anforderungen an den Schutz von Menschenleben und Sachwerten. Sie kommen vor allem in solchen Gebäuden zum Einsatz, in denen sich zeitweise oder ständig zahlreiche Personen aufhalten oder hochwertige Einrichtungen und Waren bzw. Daten befinden.

 

So z. B. in:

● Kindergärten, Schulen, Universitäten

● Krankenhäusern und Kliniken

● Alten- und Pflegeheimen

● Hochhäusern und Hotels

● Kaufhäusern und Einkaufszentren

● Verwaltungsgebäuden von Banken, Versicherungen und Behörden

● Bahnhöfen, U-Bahnstationen, Tunnels und Zivilschutzanlagen.

 

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass

● alle Werkstoffe halogenfrei sind

● bei Bränden keine die Gesundheit gefährdenden oder zu Folgeschäden führenden aggressiven Gase freigesetzt werden

● das Mantelmaterial mit einem Sauerstoffindex (LOI) von >30 zusätzlich flammwidrig ist und eine im Vergleich zu PVC um 50 % und zu PE um 70 % geringere Brandlast bzw. Verbrennungswärme aufweist.

 

Mit unseren TELASS® GreenLine-CATV-Kabeln bieten wir dem umweltbewussten Verbraucher eine Produktreihe, bei deren Herstellung völlig auf PVC verzichtet wird. Die Kabel sind dennoch verlegefreundlich und entsprechen in ihren elektrischen Werten den vergleichbaren Standard-Produkten. Sie sind auf den vorhergehenden Seiten durch den Zusatz „FRNC“ in der Typenbezeichnung bzw. Mantelausführung erkennbar.

 

 

catv broschuere teaser

Prospektausschnitt als PDF