Kupferzuschlag

Die Kupfernotierung

Die tägliche Kupfernotierung wird an der Börse ermittelt.

Ausgehend von der Börsen-Notierung wird die in Deutschland gültige DEL-Notierung gebildet. Die DEL-Notierung ist Berechnungsgrundlage für Kabel mit Kupferanteil bei bda connectivity.

Durch große Schwankungen im Kupferpreis setzt sich der Preis von Komponenten mit großem Kupferanteil meist aus einem Grundpreis zuzüglich Kupferzuschlag zusammen. Dieser Zuschlag ergibt  sich aus der Differenz des Tagespreises und der  Kupferbasis (1,50 €/kg).

Der Kupferzuschlag

Die Berechnung des Kupferzuschlags erfolgt, sofern nicht anders vereinbart, zum Tagespreis (Preis des Vortags des geklärten Auftragseingangs). Der Tagespreis der Kupfernotierung wird arbeitstäglich auf unserer Webseite www.bda-connectivity.com veröffentlicht.

Das Produkt aus der Kupferzahl und der Differenz von Tagespreis/kg und Basispreis (1,50 €/kg) ergibt den Kupferzuschlag; dieser wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.

Kupferzahl [kg/m] * ( Tagespreis – 1,5) [€/kg]) = Kupferzuschlag [€/m]

Beispiel:

1000m Kabel mit 0,1 kg/m Kupferanteil kosten 2500€ zzgl. Kupferzuschlag, diesem Preis liegt die Kupferbasis von 1,50€/m zugrunde. Bei einer aktuellen Kupfernotierung von 6,20 €/kg ergibt sich ein Kupferzuschlag von 370€ und ein Gesamtpreis von 2870€

(Berechnung: 2500€ + (6,20€/kg – 1,50€/kg) x 0,1 kg/m x 1000m = 2870 €)

Die Kupferzahl

Die Kupferzahl ist definiert durch den Einsatz von Kupfer pro Meter Kabel [in kg/m].

 

DEL-Notierung

Die Deutsche Elektrolyt-Kupfer-Notierung für Leitmaterial (DEL-Notierung) ist eine börsenabhängige Preisangabe für Kupfer zu Leitzwecken (Reinheit 99,5 %). Bei der Kabel- und Leitungsproduktion ist sie eine wichtige Kenngröße zur Berechnung des tagesaktuellen Preises.