Video-Koaxialkabel

Video-Koaxialkabel von bda connectivity zeichnen sich durch eng begrenzte Wellenwiderstände von 75 Ω +/-1% aus. Ohne diese Begrenzung würden im Fernsehstudio, wo eine Vielzahl von Videokabeln miteinander gekoppelt werden, Signalreflexionen zu einer erhebliche Verschlechterung der Bildqualität führen.

Von diesen Eigenschaften profitieren natürlich auch Anwendungen in der Überwachungstechnik: Die exzellente Bildqualität bei der Darstellung ermöglicht im Bedarfsfall eine gute Erkennbarkeit von Straftaten und Tätern.

Natürlich können Sie diese Kabeltypen auch mit halogenfreier und schwer entflammbarer Ausrüstung (FRNC) erhalten.

Das SDI-Schnittstellendesign erlaubt definierte Grenzwerte für Streckendämpfung und Rückflussdämpfung des Kabels. Beide Werte sind zusätzlich abhängig von der Kabellänge. Daraus ergeben sich für unsere Kabel folgende Maximallängen (auf Meter abgerundet):

Standard Name Kurzname /
Short Name
Bitrate /
Bit Rate
Beispiel-Videoformate/
Video formats (examples)
Video 0,6/2,8C Video 1,0/4,8C
Max. Länge / Max. Length (m)
SMPTE 292M HDTV HD-SDI 1,485 Gbit/s 720p, 1080i (HDTV) 68 107
SMPTE 344M Component Video Widescreen ED-SDI 540 Mbit/s 480p, 576p 174 280
SMPTE 259M Component Video SD-SDI 360 Mbit/s 576i (PAL) 214 347
270 Mbit/s 480i (NTSC) 249 405
ITU-RB7.61 Component PAL 177 Mbit/s 309 505

Sie wollen sich noch genauer informieren?
Hier finden Sie unsere aktuelle Broschüre.

Aktuelle Produktdaten finden Sie auch stets in unserem PIM-System.

Product Information Management System